Beratung

„Selbst eine Reise von 1000 Meilen beginnt mit dem ersten Schritt“ 

Laotse

Machen Sie den ersten Schritt …

Vereinbaren Sie telefonisch während unserer Telefonsprechzeit einen individuellen Termin für ein Einzelgespräch. Unsere Beratungen sind kostenlos für Sie.

Wir vom Team der Frauenberatungsstelle begegnen Frauen mit Wertschätzung und Achtsamkeit. Wir unterstützen Frauen in ihren Kompetenzen und setzen uns dafür ein, dass Frauen ihr Leben selbstbestimmt gestalten können.

Wir arbeiten ressourcenorientiert und wir begleiten Frauen in ihren Veränderungswünschen nach ihren eigenen Vorstellungen und in ihrem „Tempo“.

Der Einsatz unterschiedlicher Methoden in der Beratung orientiert sich an dem Bedarf der einzelnen Frau. Wir können dabei auf ein breites Methodenspektrum zurückgreifen (Z. B. aus der Systemischen Familientherapie, der Trauma Beratung und körperorientierten Verfahren).

Zur Basis unserer Arbeit gehören ganzheitliche lösungsorientierte Ansätze, Selbstbestimmung und eine feministische Haltung.

Wir verstehen uns als Anlaufstelle für alle Frauen, die sich in belastenden Situationen befinden. Bei Bedarf vermitteln wir an andere Facheinrichtungen weiter.

Allgemeine
Beratung

Fachberatung zu häuslicher Gewalt

Fachberatung zu sexualisierter Gewalt

Allgemeine Beratung

Vereinbaren Sie telefonisch während unserer Telefonsprechzeit einen individuellen Termin für ein Einzelgespräch. Unsere Beratungen sind kostenlos für Sie.

Wir vom Team der Frauenberatungsstelle begegnen Frauen mit Wertschätzung und Achtsamkeit. Wir unterstützen Frauen in ihren Kompetenzen und setzen uns dafür ein, dass Frauen ihr Leben selbstbestimmt gestalten können.

Gemeinsam erarbeiten wir Lösungsansätze zu verschiedenen Themen:

  • Klärung der Lebenssituation
  • Lebenskrisen
  • Probleme in Partnerschaft und Familie
  • Trennung und Scheidung
  • Essstörungen
  • Neuorientierung

 

Wir arbeiten ressourcenorientiert und wir begleiten Frauen in ihren Veränderungswünschen nach ihren eigenen Vorstellungen und in ihrem „Tempo“.

Der Einsatz unterschiedlicher Methoden in der Beratung orientiert sich an dem Bedarf der einzelnen Frau. Wir können dabei auf ein breites Methodenspektrum zurückgreifen (z.B. aus der Systemischen Familientherapie, der Traumaberatung und körperorientierten Verfahren).

Zur Basis unserer Arbeit gehören ganzheitliche lösungsorientierte Ansätze, Selbstbestimmung und eine feministische Haltung.

Wir verstehen uns als Anlaufstelle für alle Frauen, die sich in belastenden Situationen befinden.

Bei Bedarf vermitteln wir an andere Facheinrichtungen weiter.

Fachberatung zu häuslicher Gewalt

Häusliche Gewalt ist eine Form von Gewalt, die überwiegend in den eigenen vier Wänden, im vermeintlich geschützten Rahmen der Ehe, Familie und Partnerschaft ausgeübt wird.

Häusliche Gewalt ist gekennzeichnet dadurch, dass es nicht bei einer einmaligen Gewalthandlung bleibt, sondern immer wieder zu Gewaltausbrüchen kommt.  Gewalt meint nicht nur körperliche Misshandlungen, sondern umfasst jede Form von Zwangsanwendungen, bei denen Macht und Kontrolle immer im Mittelpunkt stehen.

Es werden folgende Formen der Gewalt unterschieden:

Physische/körperliche Gewalt:

Stoßen, schlagen, treten, würgen, fesseln, mit der Waffe bedrohen …

Psychische Gewalt:

Einschüchtern, beleidigen, Drohungen aussprechen, Demütigungen …

Soziale Gewalt:

Jede Form von Außenkontakten verhindern, einsperren, Kinder als Druckmittel benutzen …

Ökonomische/wirtschaftliche Gewalt:

Arbeitsverbot, Zwang zur Arbeit, Geld zuteilen, verweigern oder wegnehmen …

Sexualisierte Gewalt:

Vergewaltigung, gegen ihren Willen zu sexuellen Handlungen nötigen, sie als Sexobjekt behandeln …

Wenn Sie von häuslicher Gewalt betroffen sind, können Sie sich bei uns über ihre Möglichkeiten, sich und ihre Kinder zu schützen informieren. Unabhängig davon, für welche Schritte sie sich entscheiden, versuchen wir, gemeinsam mit Ihnen eine Lösung zu finden.

Fachberatung zu sexualisierter Gewalt

Fast jede 7. Frau in Deutschland wird einmal in ihrem Leben Opfer sexualisierter Gewalt.

Sexualisierte Gewalt ist ein massiver Eingriff in die Intimsphäre einer anderen Person gegen ihren Willen. Sexuelle Handlungen werden als Mittel zur Macht und Gewalt ausgeübt. Angst, Scham und Schuldgefühle halten Frauen häufig davon ab, sich jemandem anzuvertrauen.

Die meisten sexuellen Übergriffe finden im sozialen Nahraum statt, d.h. zuhause, im Freundeskreis oder am Arbeitsplatz.

Jede Frau kann, unabhängig vom Alter, Aussehen, der Schichtzugehörigkeit oder der Nationalität betroffen sein.

Sexualisierte Gewalt zeigt sich in vielen Formen:

  • Exhibitionismus
  • „zufälliges“ Begrapschen
  • Beleidigung und Anmache
  • Sexuelle Belästigung und Nötigung
  • (Versuchte) Vergewaltigung
  • Zwangsprostitution

Opfer sexualisierter Gewalt haben häufig ein Trauma erlitten. Ein Trauma ist eine Verletzung der Seele, die wie eine körperliche Wunde, Pflege und manchmal auch eine Behandlung benötigt.

Wir klären Sie darüber auf, welche möglichen Reaktionen es auf ein traumatisches Erleben geben kann, welche Folgen und Symptome auftauchen können und was sie selbst für sich tun können, damit es Ihnen wieder besser geht. Bei Bedarf begleiten wir zu Rechtsanwältinnen, Gerichtsverhandlungen oder vermitteln zu einer Opferschutzambulanz.

Beratungstermine können Sie online oder per Telefon vereinbart. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass eine Beratung per E-Mail nicht möglich ist.

Notausstieg: Klicke zum Verlassen der Seite hier!
Emergency exit: Click here to leave this website!
acil çıkış: Bu web sitesinden ayrılmak için buraya tıklayın!
مخرج طوارئ  انقر هنا لمغادرة هذا الموقع