„Aller guten Dinge sind drei! Respekt, Vertrauen, Liebe“

Anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen am 25. November 2021 setzten wir zusammen mit weiteren Kooperationspartner:innen ein deutlich sichtbares Zeichen gegen jede Form von Gewalt an Frauen. Unterstützt durch die Bäckereiinnung sind an diesem Tag etwa 50.000 Brötchentüten mit Slogans für ein sicheres Zuhause über die Theken gewandert.

Die Brötchentütenaktion hat es uns ermöglicht, Informationen über Hilfsangebote einfach und unkompliziert in viele Haushalte zu tragen. So wollen wir unterstützende Einrichtungen wie Frauenberatungsstellen, Frauenhäuser und das Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ noch bekannter machen.

Gemeinsam mit Herrn Förster von der Bäckereiinnung waren wir in der Zeit von 11:00 bis 12:00 vor der Bäckerei Bolten (Königstr. 36) und haben Brötchentüten mit gespendeten Brötchen der Bäckerei verteilt und über das Thema „Gewalt gegen Frauen“ informiert.

Unser Glücksrad machte es leicht, mit den Passant:innen ins Gespräch zu kommen. Nach beantworteten Fragen, zum Beispiel „Was besagt das Gewaltschutzgesetz in Deutschland“ verteilten wir kleine Preise (u.a. bedruckte Bleistifte und Armbänder mit unserem Slogan „Aller guten Dinge sind drei! Respekt, Vertrauen, Liebe“.

Für uns war diese Aktion ein positives Signal an diesem wichtigen Tag. Die Gespräche und Kommentare in der Fußgängerzone waren durchweg interessiert und freundlich. Wir hoffen, dass wir Menschen motivieren konnten über ihre Beziehungen nachzudenken und gegebenenfalls sich selbst oder Menschen, die betroffen sind, bei ihrer Suche nach Unterstützung zu begleiten.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Kooperationspartner:innen von der Bäckereiinnung, ohne die wir diese wichtige Aktion nicht hätten umsetzen können!